Angebote zu "Große" (13 Treffer)

Porträt- und Aktfotografie
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ausrüstung, Location, Modelposen, Bildgestaltung: Die Autoren erklären leicht verständlich, worauf es bei guten Porträt- und Aktfotos ankommt. Ein großes Workshop-Kapitel mit vielen Beispielfotos, Anleitungen und Tipps führt auch Anfänger schnell zu hervorragenden Ergebnissen. Das Grundlagenbuch für jeden, der sich für Porträt- und Aktfotografie interessiert! Mit den besten Tipps aus der Praxis und großem Workshop-Kapitel zum ´´Nachfotografieren´´.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Aktfotografie zu Hause
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Aktfotografie für Einsteiger So gelingen erotische Fotos - ohne umfangreiches Equipment und in den eigenen vier Wänden! Für Hobbyfotografen perfekt: Die Grundlagen der Fotografie werden leicht verständlich und mit vielen Bildern erklärt. Im großen Workshop-Kapitel lernen Sie Schritt für Schritt, worauf es bei Aktfotos ankommt. Alle Beispiele sind zum Nachfotografieren geeignet. Dazu gibt es wertvolle Tipps zu geeigneten Modelposen, zum perfekten Bildaufbau oder zum gekonnt gesetzten Licht. Der gelungene Einstieg in die Aktfotografie! Alles drin: Technisches Grundwissen, kreative Bildideen, Posing, einfache Hilfsmittel und vieles mehr!

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Porträt- und Aktfotografie als Buch von Gero Gr...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Porträt- und Aktfotografie:Von der Aufnahme zum fertigen Bild. Mit großem Workshop zum Nachfotografieren. Viele Tipps und Profi-Tricks Gero Gröschel, Günter Hagedorn

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 10.06.2019
Zum Angebot
Porträt- und Aktfotografie als eBook Download v...
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(18,99 € / in stock)

Porträt- und Aktfotografie:Von der Aufnahme zum fertigen Bild. Mit großem Workshop zum Nachfotografieren. Viele Tipps und Profi-Tricks Günter Hagedorn, Gero Gröschel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Porträtfotografie. Die große Fotoschule
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Menschen ins rechte Licht setzen Die Porträtfotografie ist extrem vielseitig: angefangen bei Porträts von Familie und Freunden bis hin zu Fashion, Lifestyle, Reportage und Aktfotografie bietet sie Ihnen ein weites Feld an Motiven und Entwicklungsmöglichkeiten. Aber gerade, wenn Sie noch am Anfang stehen, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie richtig gute, noch dazu ausdrucksstarke Porträts erzielen können. In diesem Buch zeigt Ihnen der Fotograf Marian Wilhelm, wie Sie Ihren Blick für das Motiv Mensch schärfen. Er gibt Ihnen Tipps für einen entspannten Umgang mit Ihren Modellen und erklärt, wie Sie durch gezielte Bildgestaltung zu wirkungsvollen Aufnahmen gelangen. Darüber hinaus erfahren Sie, welche Ausrüstung sinnvoll ist, wie Sie mit natürlichem oder künstlichem Licht arbeiten und wie Sie Ihre Shootings vorbereiten. Fotoprojekte des Autors zeigen Ihnen dabei anschaulich die Bandbreite der Porträt- und People-Fotografie - lassen Sie sich davon zu eigenen Projekten anregen! Aus dem Inhalt: Bereiche der Porträtfotografie Porträt oder Inszenierung? Porträts gestalten: Farbe, Schärfe, Anschnitt ... Make-up und Accessoires Natürliches Licht Lichtsetzung im Studio Die richtige Brennweite für Porträts Ablauf eines Fotoshootings Modelle anleiten Lifestyle, Beauty, Fashion, Akt ... Retusche und Bildlooks Sechs Beispielprojekte aus der Praxis Galileo Press heißt jetzt Rheinwerk Verlag.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Frei Körper Kolumnen - Teil 3
12,50 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Vorwort Mein fünftes Buch zum Thema Akt liegt vor Ihnen - und soll Sie unterhalten. Ein Flüchtlingskind hatte einst einen Traum, der sich nicht erfüllte. Ich wollte Förster werden, aber da ich ein Auge ohne Sehkraft habe und dadurch nicht räumlich sehen konnte, wurde dieser Berufswunsch, wie auch später der des Fotografen, zerschlagen. Ich erlernte das Bäckerhandwerk und beging nach einer politischen Maßregelung Republikflucht. In der BRD machte ich meinen Gesellenbrief, kam mit der Fotografie in Berührung und erwarb per Ratenkauf meinen ersten Fotoapparat. Aus Heimweh kehrte ich in die DDR zurück, wurde 1960 Mitglied des Kulturbundes Sektion Fotografie. Erfolgserlebnisse stachelten mich an und ich begann die Fotografie autodidaktisch auszuführen. Nach kurzer Zeit merkte ich, dass ich wieder von den Phrasen der sozialistischen Propaganda eingeholt wurde. Ich suchte nach einem fotografischen Metier, das mir kreative und unpolitische Arbeiten erlaubte, und fand es in der Akt- undLandschaftsfotografie. Ich ließ meine Bilder von renommierten Redakteuren beurteilen und erhielt von den Redaktionen DAS MAGAZIN, Fachbuchverlag Leipzig, EULENSPIEGEL und Jugendmagazin NEUES LEBEN Bürgschaften. So wurde ich am 10. 5. 1066 freiberuflicher Fotograf.Beide Themen - Akt & Landschaft - waren der Schönheit gewidmet und garantierten mir (fast) den Erfolg, weil ich sie auf mich zuschneiden konnte. Ich wählte den Titel auch für die 1. Aktausstellung der DDR, die ich 1975 in Potsdam initiierte. Die Tatsache, dass die SED die FKK-Szene nach jahrelangen Grabenkämpfen duldete, sagt noch nichts über die Ängste der Funktionäre vor einer Verbreitung der Aktfotografie aus. Der Schritt zur Pornografie war klein und ihr Widerstand groß. Ich erkannte früh, dass es nur eine Möglichkeit gab, dieses Misstrauen zum Versiegen zu bringen. Das Aktbild musste hoch ästhetisch, unaufdringlich und unanfechtbar sein. Da Feinfühligkeit einer meiner Vorzüge war, begann ich sehr sensibel mit der Aktfotografie - und stellte die Ästhetik und Schönheit statt der üblichen Erotik in den Vordergrund. Dieser humanistischen Auffassung bin ich immer treu geblieben.´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Ralph Gibson. Nude
40,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Aktfotografie macht nur einen Teil seines Werkes aus, doch der weibliche Körper ist ein bevorzugtes Motiv des New Yorker Meisterfotografen Ralph Gibson. ´´Die menschliche, insbesondere die weibliche Figur ist vor allen anderen das älteste Thema der Kunstgeschichte. Es steckt einfach so viel darin. Ich wollte mit diesem Buch zeigen, wie vielfältig man damit umgehen kann, man stößt praktisch an keine Grenzen´´, so Gibson. Traumartig und surreal sind gerne gebrauchte Begriffe, wenn es darum geht, seine Bildsprache zu beschreiben. Selten sieht man einen Ganzkörperakt; durch subtil gewählte Ausschnitte und ein sorgfältig komponiertes Spiel von Licht und Schatten gewinnen seine Bilder Tiefe und ihre charakteristische, mitunter geheimnisvolle Anmutung: ´´Ich möchte, dass meine Bilder nicht ereignisreich sind, sondern alles offenlassen.´´ Als im Format verkleinerte und aktualisierte Neuauflage von TASCHENs vergriffener Collector´s Edition präsentiert Nude Gibsons eleganteste Akte, Bilder von luzider Erotik, die Größen wie Man Ray oder Edward Weston Reverenz erweisen. Ergänzt wird der Band durch ein ausführliches Interview, das der Maler Eric Fischl mit Gibson führte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Kleines Arschloch - Der Film / Das kleine Arsch...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Kleines Arschloch - Der Film (Deutschland 1997, 76 Min., FSK 12): Das männliche Glied ist ca. 60 cm lang und wiegt 3 Kilo. Diesen Vortrag müssen sich die Eltern des Kleinen Arschlochs anhören, nachdem es sie inflagranti erwischt hat. Damit nicht genug: wo der kleine Klugscheißer auftaucht, hinterlässt er einen Scherbenhaufen. So führt das Kleine Arschloch am Nachbarshund Drogenexperimente durch, konfrontiert Blinde mit Aktfotografie, und treibt böses Spiel mit dem Großvater, dem Alten Sack. Doch das alles ist noch nichts, verglichen mit dem großen Coup, den es sich für den Abend aufgespart hat... -> Das kleine Arschloch und der alte Sack - Sterben ist scheisse (Deutschland 2006, 76 Min., FSK 12): Die Hölle ist gar nicht mal so schlecht. Gekühlte Drinks, eine Temperatur von angenehmen 24 Grad, Dampfsaunen mit 10.000 nymphomanischen Krankenschwestern und - geschätzte! - fünf Millionen TV-Sender (inklusive eines Pornokanals vom Planeten Knarxx) sorgen dafür, dass beim Alten Sack (Helge Schneider) keine Langeweile aufkommt. Und, hey: Solange sich die Libido wieder regt und sein Seniorenstift den Dienst nicht versagt, ist es für den notorisch nöligen Mann völlig in Ordnung, tot zu sein. Und während es sich der Alte Sack im Fegefeuer gut gehen lässt, arbeitet das Kleine Arschloch fieberhaft daran, seinen Opa aus den Fängen des Leibhaftigen zu befreien. Nur unterbrochen von gelegentlichen Störungen seiner Eltern oder von einem schwulen Pärchen (Dirk Bach, Ralph Morgenstern), das in die Wohnung der dahingeschiedenen Frau Mövenpick ziehen möchte, nutzt er dubiose Klontechniken und mysteriöse magische Versuche, um den Alten Sack wieder ins Leben zu rufen. Da passt es ganz gut, dass Frau Mövenpicks Hund Peppi nun frauchenlos ist und sich das Kleine Arschloch auf seine ganz eigene Art dem unglücklichen Vierbeiner annehmen kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Modern Urban Girls
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Schluss mit Romantik´´, sagte sich der renommierte Erotikfotograf Stefan Soell, nachdem er mit seinen beiden opulenten Bildbänden ´´Alpenglühen´´ und ´´Volcanic Girls´´ großartige Erfolge feiern durfte. Nun musste ein völlig neuer, moderner Stil in der Aktfotografie her - und das ist ihm einmal mehr auf überzeugende Art und Weise gelungen. Drei lange Jahre lange suchte er nach dem Frauentyp, der ihm vorschwebte: Irgendwo zwischen junger und erfolgreicher, cooler Business-Woman und glamouröser Traumfrau angesiedelt. Natürlich voller Schönheit, fantastisch gebaut und mit einem selbstsicheren, frechen Auftreten den eigenen Sexappeal ganz ungeniert zur Schau stellend. Entdeckt hat Soell vollkommen neue, noch nie gesehene Gesichter (und Körper ...), und alle inszenierte er in ihrer herrlichen Nacktheit in einem neuen Umfeld: in topmoderner, minimalistischer Architektur vom Feinsten. Der Kontrast zwischen den wundervollen, warmen Hauttönen und sinnlichen Körperformen und der kühlen, modernen Architektur könnte nicht größer sein - und gerade die ungewohnte Kombination von heißer Erotik und kühlem Design erhöht den Reiz dieses Bildbandes ungemein.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot