Angebote zu "Meisterwerke" (5 Treffer)

August Sander, Meisterwerke
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

August Sanders "Meisterwerke" Herausgegeben von Gabriele Conrath-Scholl 302 Seiten. Gebunden. Großformat. 31 x 24.5 cm. August Sander (1876–1964) ist einer der großen Namen in der deutschen und internationalen Fotogeschichte. Mit seinem über mehrere Jahrzehnte hinweg verfolgten Projekt Menschen des 20. Jahrhunderts setzte er neue, seither unumgängliche Maßstäbe in der Portraitphotographie. Idee, Konzept und Ausführung dieses groß angelegten Unternehmens, das gleichermaßen humanistisch, soziologisch und ästhetisch motiviert war, sind bis heute so einzigartig wie inspirierend für nachfolgende Photographen- und Künstlergenerationen geblieben. Sanders Anspruch war es, ein typologisches Gesamtbild seiner Zeit zu erstellen: Hunderte von Einzel- und Gruppenportraits, nach beruflichen, sozialen oder familiären Gesichtspunkten geordnet, sollten die verschiedenen gesellschaftlichen Bereiche repräsentativ abbilden. Das ehrgeizige Projekt nahm in den 1920er Jahren konkrete Formen an – dementsprechend viele Aufnahmen stammen aus der Zeit der Weimarer Republik – und sollte Sander bis in die 1950er Jahre, bis ins hohe Lebensalter beschäftigen. Eine erste Auswahl seiner Portraitaufnahmen erschien 1929: Antlitz der Zeit, mit einem Vorwort des Schriftstellers Alfred Döblin und als Vorschau auf das große umfassende Werk Menschen des 20. Jahrhunderts gedacht, wurde von den Zeitgenossen, insbesondere der literarischen und künstlerischen Avantgarde begeistert aufgenommen. Die 60 darin abgebildeten Motive sind auch im vorliegenden Buch enthalten, ergänzt durch weitere signifikante Portraits, die Sanders technische und stilistische Meisterschaft ebenso belegen wie seinen genauen, unvoreingenommenen Blick. Ein Novum dieser Ausgabe ist, dass alle Abbildungen auf originalen, von August Sander selbst gefertigten und autorisierten Abzügen; sogenannten Vintage Prints, basieren. Die vom Meister festgelegten Bildausschnitte und gewünschten Tonwerte sind hier zum ersten Mal in der langen Publikationsgeschichte von Sanders Portraitwerk authentisch wiedergegeben. Die Vorlagen für die Reproduktion stammen aus den reichen Beständen der Photographischen Sammlung / SK Stiftung Kultur, Köln; die seit 1992 das August Sander Archiv mit dem Nachlass des Photographen betreut, und aus weiteren bedeutenden Sammlungen wie dem Museum of Modern Art, New York, dem J. Paul Getty Museum, Los Angeles und der Pinakothek der Moderne, München. Gabriele Conrath-Scholl (geb. 1961) studierte an der Kunstakademie Düsseldorf und gilt als ausgewiesene Expertin für das Werk von August Sander. Seit 2007 ist sie Leiterin der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur. Mit der Eröffnung seines Photostudios 1910 in Köln begann August Sander (1876-1964) seine deutschen Landsleute zu portraitieren. Diese Bilder legten den Grundstein zu einem Projekt von enzyklopädischer Dimension, an dem er bis zu seinem Tod arbeiten sollte. Sanders photographische Typologie der Gesellschaft seiner Zeit, geordnet nach gesellschaftlichem Stand, Beruf und familiärer Rolle - Bauer, Handwerker, Mann und Frau, Beamter, Aristokrat, Künstler; Geistlicher, fahrendes Volk, Großstadtjugend; um nur einige Kategorien zu nennen - gilt heute als Meilenstein in der Geschichte der Photographie. Dieser Band ist eine Zusammenstellung der 120 bekanntesten und bedeutendsten Portraits aus Sanders unvollendet gebliebenem Lebenswerk, das erst spät; mit der Aufnahme in die legendäre Ausstellung The Family of Man, 1955 am Museum of Modern Art in New York, die ihm gebührende internationale Anerkennung erfuhr. Sanders "Fanatismus des Wahrheitssuchers" wurde Generationen von Fotografen zum Vorbild. Hier finden Sie weitere schöne Bildbände im Foto-Buch-Shop ...

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Schöne, sinnliche Frauen 2019AT-Version (Wandka...
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Nur wenn der Mensch sein inneres und äußeres Gleichgewicht gefunden hat, strahlt er Harmonie und Schönheit aus. Hier den magischen ´Augenblick´ zu treffen und damit die Situation für die Nachwelt zu erhalten, ist für mich Berufung und Glück zugleich.´´ Der mehrfach preisgekrönte Fotograf und Kameramann Joe Malina erzeugt mit seiner perfekten Lichtsetzung Meisterwerke der sinnlichen Aktfotografie. In seinen Fotografien versucht er scheinbar Gegensätzliches in Einklang zu bringen, den Ausdruck auf das Wesentliche zu reduzieren, ein Gefühl von Lebendigkeit einzufangen. Es geht ihm in erster Linie darum, einen Menschen in einer bestimmten Situation möglichst authentisch wahrzunehmen, die emotionale Verfassung bildhaft zu begreifen. Ursprüngliches Sehen statt konstruierter Komposition steht bei seiner Arbeit im Vordergrund. ´´Ich halte es nicht für meine Aufgabe, den Menschen vor der Linse zu erklären, was sie zu fühlen, wie sie sich zu bewegen haben. Vielmehr möchte ich daran teilhaben, wie jemand sich selbst erkennt.´´ Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Reise- und Entdeckerkarte Stralsund, Greifswald...
6,90 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Licht in der Aktfotografie´´ beschreibt in beeindruckender Weise, wie Profifotografen ihre Meisterwerke erstellen, wie sie mit dem Licht spielen, mit den Modells kommunizieren und Fototechnik richtig einsetzen, um atemberaubende Bilder zu schießen. Das Einzigartige an diesem Buch: Auf jeder Doppelseite ist das fertige Bild zu sehen, außerdem eine Skizze der Aufnahmesituation und ein Statement des Fotografen, in dem er erklärt, wie es zu diesem Foto gekommen istSo erkennen Sie die Position der Lichtquellen und des Modells auf einen Blick. Die Workshops demonstrieren den Umgang mit Tages-, Kunst- und Mischlicht in verschiedensten Varianten. Nutzen Sie dieses Buch gleichermaßen als Praxis-Leitfaden und Inspirationsquelle fu?r Ihre Arbeit als ambitionierter Aktfotograf. Zu jeder Aufnahme finden Sie hochinteressante Hintergrundinformationen des Fotografen, wie z. B. technische Erläuterungen zum Lichtsetup, Hinweise zum Styling des Modells und den Verwendungszweck des Bildes.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Das Geheimnis der Erotik
22,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Nutzen Sie Ihr Unbewusstes für Ihre SexualitätTrance ist ein natürlicher Zustand, den jeder von uns schon erlebt hat. Man folgt dabei seinem inneren Geschehen, während die Umgebung für die Zeit unwichtiger wird. Wenn wir uns in Trance begeben, haben wir einen einfacheren Zugang zu unseren inneren Bildern. Was wir erotisch finden und wie wir unsere Sexualität gestalten, wird maßgeblich von diesen inneren Bildern, unserem inneren ´´Film´´ über Erotik, geprägt.In diesem Buch finden sich kurze Trancen, die Sie dabei unterstützen, sich für Ihre eigenen erotischen Ideen, Bilder und Wünsche zu öffnen. Das Lesen/Vorlesen ermöglicht es Ihnen, in einen leicht veränderten Bewusstseinszustand zu kommen. In solchen Momenten werden Sie durchlässiger für Ihre eigenen Wünsche und Ideen. Ihre Sexualität wird fantasievoller und lebendiger, und Sie erleben sie neu und viel intensiver.Ratgeber und Kunstband: Das Buch ist als attraktiver Bildband gestaltet, um Sie in Ihrer Kreativität zu unterstützen. So ist dieser Ratgeber auch gleichzeitig ein Meisterwerk in der Aktfotografie.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Henri-Georges Clouzot Edition (4 Discs)
25,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ende der 1940er Jahre avancierte Henri-Georges Clouzot nach einem Berufsverbot zum gefeierten Regisseur des französischen Nachkriegskinos, den man auch den französischen Hitchcock nannte und von dessen Filmen angeblich die meisten Hollywood-Remakes existieren. Vier hochkarätig besetzte Meilensteine des französischen Film Noirs erscheinen nun in einer Edition, mit dem zeitlosen Klassiker UNTER FALSCHEM VERDACHT als DVD-Premiere sowie der grandiosen Dokumentation über Clouzots unvollendetes Meisterwerk DIE HÖLLE. Enthält folgende Filme: - Der Rabe (1943) - Unter falschem Verdacht (1947) - Seine Gefangene (1968) - Die Hölle von Henri-Georges Clouzot (2009) Der Rabe (1943): In einer französischen Kleinstadt tauchen plötzlich mysteriöse Briefe auf. Auch Dr. Germain wird Opfer der anonymen Verleumdungen. Als einer seiner Patienten Selbstmord begeht, nehmen die Verdächtigungen ihren Lauf. Unter falschem Verdacht (1947): Die Chansonsängerin Jenny (Suzy Delair) hat viele Verehrer. Ihr Mann, der Musiker Maurice (Bernard Blier), hat mit Eifersucht zu kämpfen. Als Brignon (Charles Dullin), einer der Verehrer, Jenny durch ein Karriereangebot zu sich zu locken versucht, verliert Maurice die Geduld und bedroht ihn. Kurz darauf fällt Brignon einem Mord zum Opfer... Seine Gefangene (1968): Der Pariser Galerist Stan übt in seiner abweisenden Verschrobenheit eine gewisse Faszination auf die hübsche José aus. Da sie eine offene Ehe mit dem Pop Art-Künstler Gilbert führt, begleitet sie Stan in dessen Atelier, wo er Aktfotografien von jungen Frauen in unterwürfigen Posen macht. Von dieser Atmosphäre und von Stans Erniedrigungen verunsichert und zugleich erregt, beginnt José eine Affäremit ihm, hält sie jedoch entgegen ihrer Abmachung vor Gilbert geheim. Als die Beziehung abrupt endet, muß der fassungslose Gilbert mitansehen, wie sowohl José als auch Stan Selbstmordversuche begehen... Die Hölle von Henri-Georges Clouzot (2009): Mit dem Herzinfarkt von Regisseur Henri-Georges Clouzot endete auch sein überambitioniertes Filmprojekt LENFER (Die Hölle). Die Filmspulen des Filmes, mit Romy Schneider und Serge Reggiani in den Hauptrollen, galten seit den Dreharbeiten 1964 als verschollen. Um ihren Verbleib rankten sich mehr oder weniger originelle Mythen. Bis zu ihrer Entdeckung durch die Filmschaffenden Serge Bromberg und Ruxandra Medrea. Aus den 15 Stunden Material (183 Filmbüchsen) schnitten Bromberg und Medrea eine Collage, die die tatsächlich großartigen Fragmente von Clouzots L´ENFER zeigen, aber auch die alptraumartigen Drehbedinungen des megalomanischen Projekts erkennen lässt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot