Angebote zu "Rattei" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Rattei Aktfotografie II - 1965-2015
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.06.2019, Einband: Gebunden, Titelzusatz: 1965-2015, Autor: Rattei, Gerd, Verlag: Bild und Heimat, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Akt // Aktfotografie // Ästhetik // DDR-Aktfotografie // DDR-Fotografie // Erotik // Fotografie // Frauen // Gerd Rattei // Sinnlichkeit // Weiblichkeit, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 80 S., Seiten: 80, Format: 1 x 26.3 x 21.7 cm, Gewicht: 478 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Rattei Aktfotografie - 1968-2015
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.09.2018, Einband: Gebunden, Titelzusatz: 1968-2015, Autor: Rattei, Gerd, Verlag: Bild und Heimat, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Akt // Aktfotografie // Ästhetik // DDR // Erotik // Fotografie // Fotos // Frauen // Gerd Rattei // Nacktheit // Schönheit // Weiblich, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 80 S., Seiten: 80, Format: 1 x 26 x 21 cm, Gewicht: 484 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Aktfotografie
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.09.2018, Einband: Gebunden, Titelzusatz: 1968-2015, Autor: Rattei, Gerd, Verlag: Bild und Heimat, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Akt // Aktfotografie // Ästhetik // DDR // Erotik // Fotografie // Fotos // Frauen // Gerd Rattei // Nacktheit // Schönheit // Weiblich, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 80 S., Seiten: 80, Format: 1 x 26 x 21 cm, Gewicht: 476 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Aktfotografie II
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es sind dies eine heitere Leichtigkeit und Natürlichkeit, die Gerd Ratteis Fotografien eine ungeheure Wucht verleihen. Am stärksten wirken vielleicht diejenigen Aufnahmen, auf denen der weibliche Körper in eine Landschaft eingebettet erscheint. Aber auch die Bilder, die spielerischer anmuten, mitunter eine subtile Ironie aufweisen, üben eine unwiderstehliche Anziehung auf den Betrachter aus. Die Kunst des Gerd Rattei besteht dabei darin, im richtigen Moment abzudrückenund den flüchtigen Augenblick für die Ewigkeit festzuhalten. Gerd Rattei gilt als Pionier der DDR-Aktfotografie: 1975 veranstaltete er gemeinsam mit Klaus Ender die erste Akt-Ausstellung in Potsdam, die durch die ganze Republik wanderte. Der vorliegende Band zeigt erstmals einen Querschnitt seines aktfotografischen Schaffens - eine sinnliche und beschwingte Hommage an das Weibliche und das Leben an sich."Gerd Ratteis Porträts zeigen selbstbewusste und selbstbestimmte Frauen. Er lässt ihnen ihren Freiraum, von Voyeurismus gibt es keine Spur." Lausitzer Rundschau

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Aktfotografie
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es sind die heitere Leichtigkeit und die Natürlichkeit, die Gerd Ratteis Fotografien eine ungeheure Wucht verleihen. Am stärksten sind vielleicht diejenigenAufnahmen, auf denen der weibliche Körper in eine Landschaft eingebettet erscheint. Aber auch die Bilder, die spielerischer anmuten, mitunter einesubtile Ironie aufweisen, üben eine unwiderstehliche Anziehung auf den Betrachter aus. Die Kunst des Gerd Rattei besteht dabei darin, im richtigen Momentabzudrücken und den flüchtigen Augenblick für die Ewigkeit festzuhalten. Gerd Rattei gilt als Pionier der DDR-Aktfotografie: 1975 veranstaltete er gemeinsam mit Klaus Ender die erste Akt-Ausstellung in Potsdam, die durch die ganze Republik wanderte. Der vorliegende Band zeigt erstmals einen Querschnitt seines aktfotografischen Schaffens - eine sinnliche und beschwingte Hommage an das Weibliche und das Leben an sich."Gerd Ratteis Porträts zeigen selbstbewusste und selbstbestimmte Frauen. Er lässt ihnen ihren Freiraum, von Voyeurismus gibt es keine Spur."Lausitzer Rundschau

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Aktfotografie II
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Es sind dies eine heitere Leichtigkeit und Natürlichkeit, die Gerd Ratteis Fotografien eine ungeheure Wucht verleihen. Am stärksten wirken vielleicht diejenigen Aufnahmen, auf denen der weibliche Körper in eine Landschaft eingebettet erscheint. Aber auch die Bilder, die spielerischer anmuten, mitunter eine subtile Ironie aufweisen, üben eine unwiderstehliche Anziehung auf den Betrachter aus. Die Kunst des Gerd Rattei besteht dabei darin, im richtigen Moment abzudrückenund den flüchtigen Augenblick für die Ewigkeit festzuhalten. Gerd Rattei gilt als Pionier der DDR-Aktfotografie: 1975 veranstaltete er gemeinsam mit Klaus Ender die erste Akt-Ausstellung in Potsdam, die durch die ganze Republik wanderte. Der vorliegende Band zeigt erstmals einen Querschnitt seines aktfotografischen Schaffens - eine sinnliche und beschwingte Hommage an das Weibliche und das Leben an sich."Gerd Ratteis Porträts zeigen selbstbewusste und selbstbestimmte Frauen. Er lässt ihnen ihren Freiraum, von Voyeurismus gibt es keine Spur." Lausitzer Rundschau

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Aktfotografie
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Es sind die heitere Leichtigkeit und die Natürlichkeit, die Gerd Ratteis Fotografien eine ungeheure Wucht verleihen. Am stärksten sind vielleicht diejenigenAufnahmen, auf denen der weibliche Körper in eine Landschaft eingebettet erscheint. Aber auch die Bilder, die spielerischer anmuten, mitunter einesubtile Ironie aufweisen, üben eine unwiderstehliche Anziehung auf den Betrachter aus. Die Kunst des Gerd Rattei besteht dabei darin, im richtigen Momentabzudrücken und den flüchtigen Augenblick für die Ewigkeit festzuhalten. Gerd Rattei gilt als Pionier der DDR-Aktfotografie: 1975 veranstaltete er gemeinsam mit Klaus Ender die erste Akt-Ausstellung in Potsdam, die durch die ganze Republik wanderte. Der vorliegende Band zeigt erstmals einen Querschnitt seines aktfotografischen Schaffens - eine sinnliche und beschwingte Hommage an das Weibliche und das Leben an sich."Gerd Ratteis Porträts zeigen selbstbewusste und selbstbestimmte Frauen. Er lässt ihnen ihren Freiraum, von Voyeurismus gibt es keine Spur."Lausitzer Rundschau

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Ästhetik des Verborgenen
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie kein anderer ist der Leipziger Fotograf Günter Rössler ( 1926) als wichtigster Vertreter der Aktfotografie in der DDR zu nennen. Selbst der Playboy drucke 1984 ein zehnseitiges Kunst-Pictorial unter dem Titel Mädchen aus der DDR ab. Rössler begibt sich bis heute auf die Suche nach der absoluten Schönheit und Natürlichkeit. Die Ergebnisse seiner Arbeit überzeugen als leidenschaftliche Würdigung an den weiblichen Körper. Durch seine veränderte Bildästhetik bewirkte er den selbstverständlichen Umgang mit Aktdarstellungen in der Gesellschaft. Seine Fotografien werden heute als bedeutende Gegenwartskunst verstanden und sind in zahlreichen Kunstsammlungen und Museen vertreten. In dieser Arbeit wird das spezielle Genre der Aktfotografie in der "Deutschen Demokratischen Republik" (DDR) untersucht. Es wird versucht darzustellen, in welcher Form Aktfotografie in diesem System existierte und ob die Aktfotografie im 40jährigen Bestehen der DDR einer bestimmten Entwicklung unterlag. Experten wie Eva Mahn, Gerd Rattei und Manfred Gebhardt versuchen anhand ausgewählter Arbeiten eine Einschätzung seiner Aktfotografien vorzunehmen.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Aktfotografie. Tl.2
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es sind dies eine heitere Leichtigkeit und Natürlichkeit, die Gerd Ratteis Fotografien eine ungeheure Wucht verleihen. Am stärksten wirken vielleicht diejenigen Aufnahmen, auf denen der weibliche Körper in eine Landschaft eingebettet erscheint. Aber auch die Bilder, die spielerischer anmuten, mitunter eine subtile Ironie aufweisen, üben eine unwiderstehliche Anziehung auf den Betrachter aus. Die Kunst des Gerd Rattei besteht dabei darin, im richtigen Moment abzudrückenund den flüchtigen Augenblick für die Ewigkeit festzuhalten. Gerd Rattei gilt als Pionier der DDR-Aktfotografie: 1975 veranstaltete er gemeinsam mit Klaus Ender die erste Akt-Ausstellung in Potsdam, die durch die ganze Republik wanderte. Der vorliegende Band zeigt erstmals einen Querschnitt seines aktfotografischen Schaffens - eine sinnliche und beschwingte Hommage an das Weibliche und das Leben an sich."Gerd Ratteis Porträts zeigen selbstbewusste und selbstbestimmte Frauen. Er lässt ihnen ihren Freiraum, von Voyeurismus gibt es keine Spur." Lausitzer Rundschau

Anbieter: Dodax
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe